Stägputzet 2017

Am 1. April (kein Scherz) haben sich die Mitglieder des BCR und des Faltbootclub zur diesjährigen "Stägputzet" bei der Clubanlage in Rheinfelden eingefunden.

Nach dem der BC Rheinfelden seit einem Jahr das Clubgeände gemeinsam mit dem FBK betreuen, ist das Datum auch ein fester Bestandteil im Programm des Faltbootclub.  

Es fängt ja schon gut an; Bereits beim Eintreffen der „Arbeiter“ sind die Gipfeli und der Kaffee bereitgestellt. Nach der Begrüssung durch die Präsidenten übernimmt Marco das Zepter. Ein kurzes Aufzählen der zu erledigenden Arbeiten reicht aus und schon streben alle den gewählten Arbeitsplätzen entgegen.

Am Steg werden die angeschwemmten Hölzer, die sich in den Ketten des Steges verkeilt haben, befreit. Die Festmacherringe, welche die Boote sicher am Steg halten, werden neu gestrichen, so dass sie noch Jahrelang  ihren Dienst tun.

Natürlich muss auch der Zugang zur Steganlage hergerichtet werden, dass die Passanten eine gepflegte Anlage sehen können. Die Geländer werden gereinigt und frisch gestrichen. Selbstverständlich, darf auch das hiessen der neuen Flagge nicht fehlen. An der Alten hat der Zahn der Zeit, respektive der Wind genagt, so dass eine Erneuerung dringend nötig war.

Die Treppen vom Parkplatz zum Steg und ans Wasser werden ebenfalls mit „Hochdruck“ gereinigt. Die Elektro Anlage wird überprüft und die Zählerstände festgehalten.

Beim Club Gelände werden die umgefallenen Bäume in transportabel Stücke geschnitten und nach dem Spalten im Holzlager aufgestapelt. Das Holz kann in  der Feuerstelle, auf der die Malzeiten zubereitet werden, gut gebraucht werden. Diese Arbeiten mit Motorsäge und Axt sin nicht ganz ungefährlich.

Natürlich muss auch das Clubgelände, „Plätzli“, für die kommende Saison hergerichtet werden. Der Rasen muss gemäht werden und das Laub und die im Winter herababgefallenen Äste müssen entsorgt werden.

Zusammen mit dem Faltbootclub, der das Clubgelände werden angesammelten Arbeitswerkzeuge, Schaufeln Rechen etc. sortiert und zum Teil entsorgt. Die nicht mehr benötigten Kajak werden von einem befreundeten Verein für die Weiterverwendung abgeholt.

Die Küchen Crew des Faltbootclub ist emsig am bereitstellen des Geschirr und am Zubereiten des traditionellen Mittagessen. Es werden wieder prima Spagetti mit Bolognese  am Feuer zubereitet.

Mit Salat, Spagetti Bolognese, Kaffee und Kuchen werden die Teilnehmer für ihren Einsatz belohnt.

Besten Dank an alle die heute mitgemacht haben und speziell an Marco Bernasconi, der den Anlass wiederum hervorragen organisiert hat. Nicht zu vergessen die Mitglieder des Faltbootclub, welche uns wieder mit feinen Sachen beim geselligen Teil versorgt hat.

Wir wünschen allen Mitgliedern eine gute Saison mit vielen schönen Momenten.
Vielen Dank